ALZ-Aargau

Fokuspreis-Verleihung 21.9.2017

Programm Programm (265,7 kB)

Zugehende Demenzberatung

Flyer Flyer (774,9 kB)

Angehörigengruppen Alzheimer Aargau

Flyer Flyer (21,3 kB)

Angehörigengruppen Pro Senectute Aargau

Flyer Flyer (117,7 kB)

Information und Beratung

Haben Sie Fragen zu Alzheimer und Demenz? Suchen Sie eine Erstberatung? Wollen Sie wissen, wo Sie in Ihrer Nähe Hilfe finden? Brauchen Sie als Fachperson Informationen? Rufen Sie uns an:  

 

Beratungstelefon: 056 406 50 70 

 

Selbstverständlich steht Ihnen auch das Alzheimer-Telefon der Schweizerischen Alzheimervereinigung unter der Nummer 058 058 80 00 für Auskünfte zur Verfügung.

Unser Team

Annemarie Rothenbühler, Administration und Spenden

info.ag@alz.ch

Marianne Candreia, Projekte & Schulungen

marianne.candreia@alz.ch

Montag und Dienstag 056 441 91 83 

 

Forschung

Dank «Musikspiegel» positive Erinnerungen wecken

Erinnerungen sind ein grosser Teil dessen, was wir sind. Sind sie mit Musik oder biographisch bedeutsamen Geräuschen verknüpft, entsteht ein sogenannter «Musikspiegel». Von 2017 bis 2021 untersucht das Zentrum für Gerontologie der Universität Zürich die Wirksamkeit von «Musikspiegel» auf Menschen mit Demenz, ihre Betreuenden und Pflegenden sowie freiwillig Helfern.

Für das Forschungsprojekt werden noch Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen als Studienteilnehmende sowie freiwillig Mitarbeitende im Kanton Aargau gesucht.

Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich gerne bei: Dr. Gabriela Hofstetter, gabriela.hofstetter@zfg.uzh.ch, Tel.: 044 635 34 03.
Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

 

Fokus-Preis am Weltalzheimertag 2017

Der diesjährige Fokus-Preis von Alzheimer Aargau ging an die freiwilligen Helferinnen der Spaziergruppe im Reusspark. Seit über 10 Jahren begleiten sie Menschen mit Demenz durch den grossen Garten des Reussparks. Ein grosses Merci an das Team von über 70 Personen!

 

 

Neuorganisation der Zugehenden Demenzberatung

An der letzten Mitgliederversammlung vom 1. Juni 2016 haben wir  darüber orientiert, dass wir unsere Geschäftsstelle von Brugg nach Aarau verlegen: Seit dem 1. Dezember 2016 sind wir in Aarau, Mühlemattstrasse 40 erreichbar. Die bekannte Beratungsnummer 056 406 50 70 bleibt weiterhin erhalten.

 

Wir haben Sie zudem darüber informiert, dass die «zugehende Demenzberatung» ab dem 1. Januar 2017 gemeinsam mit der Pro Senectute Aargau angeboten wird.

 

Pro Senectute Aargau hat die drei für die zugehende Demenzberatung tätigen Mitarbeiterinnen der Alzheimervereinigung Aargau per 1. Januar 2017 angestellt. Die Zusammenarbeitsvereinbarung zwischen der Alzheimervereinigung Aargau und der Pro Senectute Aargau ist unterzeichnet und es wurde folgende Aufgabenteilung vereinbart: Die Pro Senectute Aargau ist verantwortlich für die Leistungserbringung der zugehenden Demenzberatung und verhandelt mit den Gemeinden über die Finanzierung des Angebotes. Die Alzheimervereinigung ist zuständig für die Qualitätsentwicklung und Weiterbildung des Beratungspersonals.

 

Für unsere Kunden bedeutet die Neuorganisation der zugehenden Demenzberatung folgendes:

 

Neue Kontaktangaben

Die drei Mitarbeiterinnen der zugehenden Demenzberatung sind neu auf folgenden drei Beratungsstellen der Pro Senectute Aargau erreichbar:

 

Beratungsstelle
Bezirk Aarau
Bachstrasse 111 5000 Aarau
Irène Taimako 062 837 50 40
irene.taimako@ ag.prosenectute.ch

 

 

Beratungsstelle Bezirk Brugg
Neumarkt 1
5200 Brugg 
Marianne Candreia 056 441 44 68
marianne.candreia@ag.prosenectute.ch


Beratungsstelle Bezirk Lenzburg
Burghaldenstr. 19
5600 Lenzburg
Annemarie Rothenbühler
062 891 77 66
annemarie.rothenbuehler@ag.prosenectute.ch


 

Der Vorstand der Alzheimervereinigung und der Stiftungsrat der Pro Senectute Aargau sind der Überzeugung, dass mit dieser Lösung das erfolgreiche Dienstleistungsangebot zum Wohle der Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen verstetigt werden kann.

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen …