ALZ-Bern
Loading
AKTUELL

Bin ich bereit, die Situation zu akzeptieren?

 

Auch in diesem Jahr bietet Alzheimer Bern wieder die beliebten 2-teiligen Kurse für Angehörige von Menschen mit Demenz im ganzen Kanton Bern an. In diesem Kurs, der für unsere Mitglieder gratis ist, bekommen Sie neben wertvollem Wissen auch die Gelegenheit, Ihre ganz persönliche Situation mit Gleichgesinnten und einer Fachperson zu beleuchten und konkrete Tipps für den praktischen Alltag zu erhalten. Jeder Mensch steht woanders, und so muss sich jeder selbst fragen, wann er bereit ist, um über seine Situation zu reden und Neues auszuprobieren, um besser mit der Situation umgehen zu können. Sind Sie bereit dazu? 
 
Was würden Sie dazu sagen, wenn der/die Demenzbetroffene ein Spiegel Ihres Verhaltens ist? Menschen mit Demenz verlieren vielleicht kongnitive Fähigkeiten, jedoch sind sie umso feinfühliger und spüren genau, was beim Gegenüber gerade los ist. Wäre es da nicht wünschenswert, das Spiegelbild ins Positive zu wandeln, und an sich selbst etwas zu verändern? 

  

Zitat einer Schwester nach dem 2-teiligen Kurs in Bern:
"Ich wusste nicht, dass es so einfach ist, meine Schwester zu erreichen. Ich musste nur ins Herz gehen und schon hatten wir einen guten Kontakt."
 

 

AKTUELLE TERMINE

2-teiliger Kurs für Angehörige in BERN

Montag, 11. und 18 Februar 2019, 18:00 - 20:30 Uhr
Berner GenerationenHaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern
ODER

Montag, 25. März und 1. April 2019, 18:00 - 20:30 Uhr 
Es hat noch Plätze frei.

Berner GenerationenHaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern

Info und Anmeldung: 
Natalie Hamela, Fachspezialistin Demenz, Alzheimer Bern,
Tel. 031 312 04 10, Email: natalie.hamela@alz.ch 

 

2-teiliger Kurs für Angehörige in INTERLAKEN

Mittwoch, 13. März und 3. April 2019, 19:00 - 21:30 Uhr

bei SPITEX Region Interlaken AG, Untere Gasse 2, 3800 Interlaken

Information und Anmeldung:

Esther Sieber, Fachspezialistin Demenz, Alzheimer Bern, Region Berner Oberland, Tel.: 077 437 90 10, Email: esther.sieber@alz.ch

 

2-teiliger Kurs für Angehörige in BIEL

Montag, 13. Mai und 20. Mai 2019, 18:00 - 20:30 Uhr

im Selbsthilfezentrum BE, Zentralstrasse, Biel

Information und Anmeldung:

Silvia Manser, Fachspezialistin Demenz, Alzheimer Bern, Region Biel/ Berner Jura, Tel.: 077 523 22 13, Email: silvia.manser@alz.ch

 

Alle Termine 2019 und weitere Infos
  

FREIRAUM - Freizeitaktivitäten für Menschen mit Demenz und freie Zeit für Angehörige

 

Seit 2019 offeriert Alzheimer Bern das neue Angebot FREIRAUM. Damit möchten wir Familien, die von einer Demenz betroffen sind, neue Möglichkeiten der Alltagsgestaltung und damit mehr Lebensqualität bieten. Mit begleiteten Freizeitaktivitäten für die Demenzbetroffenen können beide Seiten aufatmen. Die Personen mit Demenz erleben sinn- und freudvolle Aktivitäten in Gemeinschaft mit Fach- und sensibilisierten Begleitpersonen. Gleichzeitig haben die Angehörigen einen halben Tag für sich.

Besonderen Wert legen wir auf ein ausser-gewöhnliches Freizeitangebot, welches jeden da abholen soll, wo er/sie von seinem ganz persönlichen und kulturellen Hintergrund und Interesse her steht. Vier Themenbereiche stehen zur Wahl: Bewegung / Spiele / Musik / Kunst und Handwerk. Kompetente Fachpersonen begleiten die Teilnehmenden durch den Nachmittag.

 

WO: Berner Generationenhaus, CaféBar 2 (Raum neben der CaféBar), Bahnhofplatz 2, 3011 Bern
WANN:
jeden 2. Dienstag, 14:00 - 17:00 Uhr (Start: Dienstag, 22. Januar 2019)
 

Dienstag-Termine 1. Halbjahr 2019:
22. Januar / 5. Februar / 19. Februar / 5. März / 19. März
2. April / 16. April / 30. April / 7. Mai / 21. Mai / 4. Juni / 18. Juni

 

Infos und Anmeldung: Natalie Hamela, Alzheimer Bern, Tel. 031 312 04 10 oder natalie.hamela@alz.ch

Das Angebot ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erwünscht. 

 

Begleitete Wanderungen für Menschen mit und ohne Demenz


Zusammen mit der Pro Senectute Region Bern bietet Alzheimer Bern seit 2018 begleitete Wanderungen für Menschen mit und ohne Demenz an. Damit haben wir mit einer Reihe von neuen Freizeit-Angeboten im Bereich Kultur und Bewegung für Menschen mit Demenz gestartet. Weitere Angebote unter FREIRAUM auf dieser Website.

Uns ist es ein Anliegen, Lebensqualität und Begegnungen in den Vordergrund zu stellen und Menschen mit Demenz Möglichkeiten zu bieten, ihre Freizeit aktiv zu gestalten und soziale Kontakte ausserhalb der Familie oder eines therapeutischen oder betreuerischen Kontexts zu erleben. Gleichzeitig können aber auch pflegende Angehörige mal durchschnaufen, da die Personen mit Demenz von geschulten Freiwilligen begleitet werden.

Es handelt sich um leichte, geführte und begleitete Wanderungen, ca. 7-8 km, in der Umgebung von Bern mit einem anschliessenden kurzen Besuch in einem Café/Restaurant.


Termine Wanderungen in 2019
(Nachmittag, Zeitaufwand inkl. Café, ca. 3-4h):

Mittwoch, 13. Februar 2019
Mittwoch, 28. März 2019
Mittwoch, 8. Mai 2019
Donnerstag, 27. Juni 2019 (ganzer Tag)
Donnerstag, 18. Juli 2019
Donnerstag, 8. August 2019
Donnerstag, 19. September 2019
Donnerstag, 31, Oktober 2019
Montag, 25. November 2019 

 

Weitere Infos und Anmeldung:

Natalie Hamela, Alzheimer Bern, Tel. 031 312 04 10 oder natalie.hamela@alz.ch.

Bei der Anmeldung werden Menschen mit Demenz bevorzugt.

 

"Kreative Augenblicke" - Inspirierende Kunstbetrachtungen für Menschen mit Demenz

 
Wenn eine Person früher für ihr Leben gerne Museen besucht hat, warum soll sie heute, von einer Demenz betroffen, nicht mehr an Kunst interessiert sein? Nur anders. Einschränkungen, die mit einer Demenz einhergehen, müssen nicht immer die Aufgabe einer lieb gewonnenen Aktivität bedeuten. Diese Aktivität kann stattdessen angepasst werden und dadurch für lange Zeit weiter ein Teil des Lebens und damit der Lebensqualität von dieser Person sein. Alles wie immer, nur anders.

 

Angelehnt an das Projekt «Aufgeweckte Kunstgeschichten» des Zentrum für Gerontologie der Uni Zürich bietet die Beratungsstelle Emmental / Oberaargau von Alzheimer Bern an drei Nachmittagen von Fachpersonen begleitete inspirierende Kunstbetrachtungen für Menschen mit Demenz und eine Begleitperson. 

Das Projekt animiert Menschen mit Demenz anhand eines Kunst-Gemäldes zum kreativen Geschichtenerfinden. Es werden Sinneswahrnehmungen angeregt und Erinnerungen wachgerufen, trotz Gedächtnislücken. Einen Augenblick lang.  

Weitere Infos

Bild: Aufgeweckte Kunstgeschichten, ZfG, Uni Zürich

Mitglied werden - Ihre Vorteile

 

Mit Ihrer Mitgliedschaft bei Alzheimer Bern (Jahresbeitrag CHF 50,-)

  • profitieren Sie neu seit 2018 von kostenlosen Kursen und Seminaren 
  • erhalten Sie neueste Informationen rund um das Thema Demenz
  • können Sie ihre Sorgen und wertvollen Erfahrungen an einer begleiteten Selbsthilfegruppe teilen
  • erleben Sie Entspannung und Unterstützung in den Alzheimer-Ferien
  • erleben Sie einen fröhlichen Tag an unserem jährlichen Mitgliederausflug 
  • haben Sie Stimmrecht an unserer jährlichen Mitgliederversammlung

Was haben wir von Ihrer Mitgliedschaft? 

  • Sie unterstützen die Angebots-Vielfalt von Alzheimer Bern.
  • Sie geben Alzheimer Schweiz und Alzheimer Bern politisches Gewicht.

Ich will Mitglied werden.

 

Die Kollektiv-Mitgliedschaft für Institutionen und Organisationen beträgt CHF 200,- pro Jahr. Dafür profitieren Sie von Vergünstigungen für Demenz-Schulungen. 

 

Alzheimer Bern möchte an dieser Stelle 1'270 Mitgliedern (Einzelpersonen) und 48 Kollektiv-Mitgliedern (Organisationen, Institutionen) für Ihr Vertrauen danken.