ALZ-Bern
Loading
TERMINE

 

aktuell

In eigener Sache

 
Herzlich willkommen!

 
Wir freuen uns über unsere neue Leiterin der Beratungsstelle von Alzheimer Bern im Berner Oberland: Esther Sieber.

Sie ist seit August 2017 die neue regionale Ansprechperson für Familien, die vom Thema Demenz betroffen sind, und für Fachpersonen, welche Informationen benötigen.

 
Alzheimer Bern

Beratungsstelle Berner Oberland
Tel. 033 438 10 18 (bisherige Nummer) oder Mobil 077 437 90 10. 

Email: esther.sieber@alz.ch

                                                                                                                     

09.09.2017 -"Tag der Offenen Tür" Beratungsstelle Emmental/ Oberaargau

 

Die Beratungsstelle von Alzheimer Bern im Emmental/ Oberaargau hat neue Räume. Das wollen wir feiern, und laden Sie herzlich ein zu musikalischer und humoristischer Unterhaltung und natürlich zahlreichen Informationen. Bei der Gelegenheit lernen Sie das Angebot der Beratungsstelle und die Verantwortliche Olivia Weibel persönlich kennen. 

Wann: Sa, 09.09.2017, 10:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Beratungsstelle Emmental/ Oberaargau von Alzheimer Bern 
in der Klinik Favorit, Roggenweg 8, Huttwil BE
Kontakt: Olivia Weibel, Tel. 062 777 04 10, olivia.weibel@alz.ch
Anfahrt
 

Vortrag "Herausforderung Demenz?" in Bern

 

Unser nächster Öffentlicher Vortrag "Herausforderung Demenz?" findet am Donnerstag, den 07. September 2017 in Bern statt.

 

Zeit: 19:00 - 20:30 Uhr (plus Diskussion)

Ort: Berner Generationenhaus, Erdgeschoss, Raum 028 (bei Pro Senectute)

Inhalt:
Demenz ist eine Herausforderung. Aber ist es nur das? Oder gibt es auch Momente der Lebensfreude? An diesem Vortrag erlauben wir uns einen Perspektivenwechsel und schauen, wie sich die Welt der Betroffenen verändert und wie das Umfeld sich mit ihnen verändern kann, damit Lebensqualität für alle Beteiligten möglich wird. 

 

Referentin: Natalie Hamela, alzheimer bern

Keine Anmeldung notwendig.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

 

Testen Sie Ihr Wissen zur Demenz

 
"Das wichtigste "Medikament" eines von Alzheimer Betroffenen ist sein Angehöriger", so die Psychologin Bettina Roth.   Wenn die Angehörigen die Demenz des Betroffenen zunächst akzeptieren, dann können sie lernen, mit dem veränderten Verhalten des Betroffenen auch auf eine neue Weise umzugehen. Das Umfeld muss sich nämlich dem veränderten Erleben des Demenzbetroffenen anpassen, nicht umgekehrt. Eine Demenz lädt die Angehörigen dazu ein, kreativ zu werden und neue Dinge auszuprobieren. 

Mit folgendem Quiz können Sie Ihr Wissen zur Demenz testen, und gegebenenfalls auch Neues dazu lernen. Viel Spass!

 

QUIZ "Die Betreuung zu Hause" 

 

Plätze frei - Alzheimer-Ferien in Interlaken

 

Warum nicht mal Ferien in der eigenen Region machen?

 

Die Sektion Alzheimer beider Basel hat noch Plätze frei in ihren begleiteten Alzheimer-Ferienwochen in Interlaken.

 
  

Alzheimer beider Basel

Sa, 26. August - Sa, 2. September 2017

Hotel Artos, Interlaken (www.artos-hotel.ch)

Kontakt: Tel. 061 326 47 95 (Alzheimer beider Basel)

weitere Infos: www.alzbb.ch

 

Jetzt anmelden: Mitgliederausflug 2017

 

Beim nächsten Mitgliederausflug am Samstag, den 26. August 2017 besuchen wir die Schaukarderei Spycher-Handwerk AG bei Huttwil im Oberaargau. 

 

Verfolgen Sie den Weg der Wolle vom Tier, übers Waschen, Karden bis zum fertigen Pullover. Neben der Führung kann man in einem Filz-Workshop selbst das Filzen üben oder stattdessen den Hofladen besuchen. Für alle gibt es anschliessend ein feines Zmittag.

 

Wir freuen uns, wenn auch Personen mit Demenz in Begleitung teilnehmen.

Wir fahren mit dem Car hin und zurück. Die genauen Abfahrtszeiten und -orte erhalten Sie mit der Einladung.

 

Anmeldung bis 17. August 2017 - Es hat noch Plätze frei.
Weitere Infos und Anmeldung hier

 

Vorteile Mitgliedschaft - Was habe ich eigentlich von einer Mitgliedschaft?

 

Mit Ihrer Mitgliedschaft bei Alzheimer Bern (Jahresbeitrag CHF 50,-)

  • erhalten Sie neueste Informationen rund um das Thema Demenz
  • können Sie ihre Sorgen und wertvolle Erfahrungen an einer begleiteten Selbsthilfegruppe teilen
  • können Sie vergünstigt an Kursen und Seminaren teilnehmen
  • erleben Sie Entspannung und Unterstützung in den Alzheimer-Ferien
  • erleben Sie einen fröhlichen Tag an unserem jährlichen Mitgliederausflug 
  • haben Sie Stimmrecht an unserer jährlichen Mitgliederversammlung

Was haben wir von Ihrer Mitgliedschaft? 

  • Sie unterstützen die Angebots-Vielfalt von Alzheimer Bern.
  • Sie geben Alzheimer Schweiz und Alzheimer Bern politisches Gewicht.

Ich will Mitglied werden.

 

(Die Kollektiv-Mitgliedschaft für Institutionen und Organisationen beträgt CHF 200,- pro Jahr.)

 

 

Demenz-Wegweiser Kanton Bern

 

In 10 übersichtlichen Kapiteln hat Alzheimer Bern Informationen zum Thema Demenz im Kanton Bern zusammengestellt. Dieses Buch ist via Post oder bei den Zweigstellen zum Preis von CHF 10.- erhältlich.

Den Wegweiser gibt es auch in französischer Sprache.


Demenzwegweiser Kanton Bern

Bestellkarte