ALZ-Bern
Loading
AKTUELL

 

Kann man einer Demenz vorbeugen?

 
Vielen von uns geht es beim Thema Demenz ähnlich: sobald wir uns bei kleinen Vergesslichkeiten im Alltag, wie zum Beispiel den Autoschlüssel zu verlegen, ertappen, schleicht sich eine leise Angst ein: 'Ist das nun Alzheimer?' Verstärkt wird diese diffuse Angst dadurch, dass es momentan noch keine validierte Heilungsmethode gibt, was primäre Demenzformen (zum Beispiel Alzheimer) anbelangt. 
Neben der medizinischen Betrachtungsweise, welche darauf fokussiert, was sich am gesunden Gehirn in einer Demenz verändert, gibt es auch noch ganzheitliche Perspektiven. Diese nehmen neben dem Gehirn immer mehr die uns alle umgebenden Lebensumstände in den Fokus. Und aus dieser Perspektive wird eine Demenz nicht mehr als unaufhaltsames Schicksal gesehen, sondern vielmehr als eine Folge des in unserer heutigen Gesellschaft bestehenden Lebenswandels, welcher in vielen Bereichen für das Gehirn ungünstig sein kann. 

Sicher gilt schon einmal der Satz "Was gut für unser Herz ist, ist auch gut für unser Gehirn."


Wir freuen uns, zum Thema "Vorbeugung, Früherkennung und Therapiemöglichkeiten" Prof. Dr. med. Klöppel von der Memory Clinic Bern im Januar als Gastreferenten zu haben. 

 
MEDIZINISCHER FACHVORTRAG 
"Vorbeugung, Früherkennung und Therapiemöglichkeiten"

WANN
Montag, 21. Januar 2019, 19:00 - 20:30 Uhr

WO
Berner Generationenhaus (Burgerspittel EG)
Raum 028, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern

GASTREFERENT
Prof. Dr. med. Stefan Klöppel, Alterspsychiatrie
Interdisziplinäre Memory Clinic Bern


Kontakt und Infos:
Natalie Hamela, Fachspezialistin Demenz, Alzheimer Bern
Tel 031. 312 04 10, E-mail: natalie.hamela@alz.ch 

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Platzzahl ist beschränkt.

Streichholzrätsel mit Lösungen

Streichholz
Rätsel 1

 
Streichholzrätsel eignen sich bestens, um das Gehirn zwischendurch ein wenig anzukurbeln.

Rätsel 1: Legen Sie zwei Hölzer so um, dass drei Dreiecke entstehen. > Lösung

 
  Weitere Streichholzrätsel und deren Lösungen (ab Seite 5) finden Sie hier

 

Mitglied werden - Ihre Vorteile

 

Mit Ihrer Mitgliedschaft bei Alzheimer Bern (Jahresbeitrag CHF 50,-)

  • profitieren Sie neu seit 2018 von kostenlosen Kursen und Seminaren 
  • erhalten Sie neueste Informationen rund um das Thema Demenz
  • können Sie ihre Sorgen und wertvollen Erfahrungen an einer begleiteten Selbsthilfegruppe teilen
  • erleben Sie Entspannung und Unterstützung in den Alzheimer-Ferien
  • erleben Sie einen fröhlichen Tag an unserem jährlichen Mitgliederausflug 
  • haben Sie Stimmrecht an unserer jährlichen Mitgliederversammlung

Was haben wir von Ihrer Mitgliedschaft? 

  • Sie unterstützen die Angebots-Vielfalt von Alzheimer Bern.
  • Sie geben Alzheimer Schweiz und Alzheimer Bern politisches Gewicht.

Ich will Mitglied werden.

 

Die Kollektiv-Mitgliedschaft für Institutionen und Organisationen beträgt CHF 200,- pro Jahr. Dafür profitieren Sie von Vergünstigungen für Demenz-Schulungen. 

 

Alzheimer Bern möchte an dieser Stelle 1'270 Mitgliedern (Einzelpersonen) und 48 Kollektiv-Mitgliedern (Organisationen, Institutionen) für Ihr Vertrauen danken.